Junge Union ruft junge Oberhausener auf Fragen an die Politik zu stellen.


meinoberhausen ist ein Projekt, dass jedem jungen Oberhausener die Möglichkeit bietet, seine
Fragen und Anregungen an die Politik zu stellen. Da häufig kritisiert wird, dass vor allem junge
Menschen in der Politik kein Gehör finden, haben wir einen ersten Schritt unternommen, um in
unserer Stadt dem etwas entgegen zu setzen.

Für das Projekt wurde ein Video und eine Fotoserie produziert, die exemplarische Fragen junger
Oberhausener aufgreifen. Hieran waren Oberhausenerinnen und Oberhausener beteiligt, die keine
Verbindung zur Jungen Union haben. Ihre Fragen sollen als Anregung für eine rege Beteiligung
der jungen Menschen unserer Stadt an diesem Projekt dienen.
Ziel ist es, die gesammelten Fragen zur Grundlage einer Diskussion zu machen, die den
Fragestellern die Möglichkeit bietet, Politikerinnen und/ oder Politiker zu treffen und Antworten zu
erhalten.

Wir sind der Überzeugung, dass die Zukunft unserer Stadt nur durch eine gelungene Einbindung
unserer jungen Bürgerinnen und Bürger erfolgreich gestaltet werden kann.
Deswegen werden wir als Junge Union Oberhausen, bei unserer Arbeit Fragen und Anregungen,
die uns über meinoberhausen erreichen, in Zukünftigen Projekten berücksichtigen.
Dabei liegt uns besonders am Herzen, auch nicht politisch aktive Jugendliche anzusprechen.

Hier geht es zum Video

« Grundsätze der Demokratie überdenken Stehr und Hausmann zu Gast bei der Jungen Union »